ÖZIV Access

Seit 1. Jänner 2016 müssen alle Unternehmen ihre Waren, Dienstleistungen und Informationen, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind, laut Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG) barrierefrei anbieten.

Unter Barrierefreiheit versteht man, dass Gebäude, Gegenstände und Medien so gestaltet werden, dass sie von allen Menschen uneingeschränkt und selbständig benutzt werden können. Barrierefreiheit ist aber nicht nur eine gesetzliche Notwendigkeit, sondern kommt allen Menschen zugute!

Beratung zu baulicher und gestalterischer Barrierefreiheit

  • Wir bieten individuelle Beratung zur Beseitigung von Barrieren,
  • klären über nicht barrierefreie Bereiche auf,
  • informieren über Gesetze und Normen,
  • entwickeln Lösungen mit betroffenen Beraterinnen und Beratern,
  • begleiten bei der Umsetzung der Lösungen und
  • vermitteln Trainings im Umgang mit Menschen mit Behinderungen.

Kontakt aufnehmen

Die Top 10 Planungsfehler im barrierefreien Bauen

Hier finden Sie eine Auflistung der häufigsten Planungsfehler beim Barrierefreien Bauen: Nicht barrierefreie und gefährliche Zugänglichkeit in Gebäuden, Stolpergefahren werden hier analysiert.

Top 10 Planungsfehler


Sensibilisierungstrainings

ÖZIV ACCESS Sensibilisierungstrainings verhelfen dazu Barrieren im Kopf aufzuspüren und die Lebenswelten von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen nachhaltig besser zu verstehen. Das Angebot richtet sich an Firmen und Institutionen und wird von Menschen mit Behinderungen mitgestaltet und umgesetzt.

TrainerInnen mit Behinderung geben Ihnen einen Einblick in ihren Alltag und stehen für offene Diskussionen zur Verfügung. Die Teilnehmenden lernen während des Trainings, sich in die Welt behinderter Menschen hineinzuversetzen. Dazu gehört auch, sich selbst einmal in einem Rollstuhl oder mit Taststock fortzubewegen.

Inhalte und Ziele der Sensibilisierungstrainings 

  • Offen auf behinderte Menschen zugehen.
  • Unterstützung anbieten - aber richtig.
  • Wissen, was umfassende Barrierefreiheit bedeutet.
  • Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Durch Selbsterfahrung Behinderung erleben.
  • Eine gleichberechtigte und selbstbestimmte Lebensführung von Menschen mit Behinderungen.

Gerne erstellen wir ein maßgeschneidertes Konzept für Ihr Unternehmen. Bei Fragen zur Barrierefreiheit oder bei Interesse an Sensibilisierungstrainings freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.